News

  • 25.07.2016

    Frauen haben andere Blutfettwerte als Männer

    Das Geschlecht macht den Unterschied: Blutfettwerte (“Cholesterinwerte”) können bei Männern und Frauen sehr unterschiedlich sein. Genau hingesehen haben hier Wissenschaftler der TU Dresden. Auch die “Pille” hat demnach Auswirkungen auf die Blutfettwerte. Mehr als 280 Fettmoleküle identifiziert Blutfettwerte, die man von der Untersuchung beim Arzt kennt, sind HDL-Cholesterin, LDL-Cholesterin ...mehr
  • 21.07.2016

    Impfungen nicht verantwortlich für Typ-1-Diabetes

    Impfungen stehen im Verdacht, bei Kindern Typ-1-Diabetes auszulösen. Tatsächlich gibt es hier keinen Zusammenhang, ergab kürzlich eine große nordirische Studie. Vielmehr könnten Bakterien für die Zerstörung der insulinproduzierenden Betazellen verantwortlich sein. Kein Zusammenhang zwischen Impfungen und Typ-1-Diabetes In Deutschland sind mehr als 30.500 Kinder und Jugendliche an Typ-1-Diabetes erkrankt ...mehr
  • 18.07.2016

    Abnehmen: Besser mediterran als fettarm

    Welche Diät ist die beste? Um diese Frage wird eine intensive Debatte unter Ernährungswissenschaftler geführt. Dass Fette besser sind als ihr Ruf, zeigt ein spanischer Vergleich zwischen der Mittelmeer-Diät (mediterran) und einer fettarmen Diät. Abnehmen mit Low Carb oder Low Fat? Die einen schwören auf Low Carb, die anderen ...mehr
  • 15.07.2016

    Schlaganfall vermeiden – fast immer ist das möglich

    Ein Schlaganfall kann Betroffene gute Jahres ihres Lebens kosten. Dabei sind 90 % der Schlaganfall-Folgen vermeidbar, berichtet heute die Ärzte Zeitung online. Die Risiken sind meist hausgemacht. Gefahr droht vor allem, wenn der Blutdruck zu hoch ist. Schlaganfall ist kein Schicksalsschlag Ein Schlaganfall kommt scheinbar aus heiterem Himmel ...mehr
  • 11.07.2016

    Wenn junge Diabetiker erwachsen werden

    Um jungen Diabetikern den Übergang von der Kinderdiabetologie in die Erwachsenenmedizin zu erleichtern, gibt es sogenannte Transitionsprogramme. Wie erfolgreich diese strukturierten Trainingsprogramme sind, zeigt die Studie “Let`s Empower and Prepare” (LEAP). Junge Diabetiker beim Arzt In Deutschland gibt es etwa 30.500 Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes. Die jungen Patientinnen ...mehr
  • 7.07.2016

    GLP-1 Analogon Liraglutid bietet Herzschutz

    Das GLP-1 Analogon Liraglutid zur Behandlung des Typ-2-Diabetes senkt nach einer neuen Studie das Risiko für einen tödlichen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Klaus Kusterer berichtet von der Tagung der Amerikanischen Diabetesgesellschaft (ADA). Sensationelle Ergebnisse der LEADER Studie Auf dem ADA im Juni 2016 in ...mehr
  • 4.07.2016

    Reisetipps für Diabetiker – von Experten

    Die Urlaubssaison beginnt. Vor der Reise können sich Menschen mit Diabetes und/oder Bluthochdruck jetzt noch nützliche Tipps von Experten holen. Die Organisation diabetesDE und die Deutsche Hochdruckliga bieten am 6. Juli 2016 einen Expertenchat und eine Telefonsprechstunde an. Das Chatprotokoll können Sie auch später noch nachlesen. Reisetipps für ...mehr
  • 30.06.2016

    Diese Ernährung verlängert das Leben

    Welche Ernährung kann dazu beitragen, gesund alt zu werden? Hormon-Experten haben dies bei einer großen Tagung Ende Mai 2016 diskutiert. Hier ihre Ernährungs-Tipps für ein verlängertes Leben. Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs – die Killer „Essen ist ein so grundlegendes Bedürfnis, dass wir uns angesichts des enormen Angebots oft nicht ...mehr
  • 26.06.2016

    Fehlerhafte Blutzuckerteststreifen vom Discounter

    (mit aktuellem Update am Ende) Das Ulmer Forschungsinstitut IDT hat die Genauigkeit von Blutzuckerteststreifen unter die Lupe genommen. Ein Blutzuckermessgerät, das bei Aldi Süd verkauft wurde, ist dabei wegen fehlerhafter Werte durchgefallen.  Einen Rückruf lehnt der Hersteller bisher ab. Blutzuckerteststreifen beim Discounter kaufen? Messen die “billigen” Blutzuckerteststreifen vom Discounter genau, ...mehr
  • 21.06.2016

    Kinder mit Diabetes: Tagsüber aktiv, nachts Unterzuckerungen

    Unterzuckerungen (Hypoglykämien) während der Nacht sind bei Kindern mit Diabetes nicht selten. Besonders häufig sind sie, wenn die Kinder tagsüber Sport gemacht haben. Schweizer Ärzte haben dies in einer Untersuchung mit kontinuierlicher Glukosemessung herausgefunden. Was Eltern tun können. Blutzuckermessung bringt Eltern um den Schlaf Nachts aufzustehen und den Blutzucker ...mehr