Qualitätskriterien für Schwerpunktkliniken bei Diabetes News

Alle Schwerpunktkliniken und -ambulanzen, die Mitglied im Netzwerk diabetes-news.de sind, haben sich nach dem Drei-Stufen-Modell der Diabetikerversorgung zur Einhaltung folgender Qualitätskriterien verpflichtet:

Folgende Anforderungen müssen erfüllt sein:

“Diabetologische Schwerpunktkliniken”:

  • Die Klinik muss nach den Richtlinien der DDG als Behandlungs- und Schulungszentrum für Typ-1- und Typ-2-Diabetiker anerkannt sein
  • Die Klinik muss eine Fußambulanz haben
  • Es muss sich um eine Akutklinik mit Notfallaufnahme handeln
  • Die Klinik muss Mitglied der Arbeitsgemeinschaft klinische Diabetologie AKD (Info) sein

“Diabetologische Klinik-Ambulanz”:

  • Diabetologe (DDG) in leitender und organisatorisch selbständiger Stellung
  • Arbeiten im Team mit DiabetesberaterIn (DDG) oder DiabetesassistentIn
  • Kooperation mit einem speziell qualifizierten orthopädischen Schuhmachermeister und einer speziell ausgebildeten Fußpflegerin.
  • Schulungsberechtigung Typ 1 und Typ 2
  • Sicherstellung der persönlichen Konstanz bei Longitudinal-Betreuung
  • Ambulanzzulassung, persönliche Ermächtigung des Diabetologen (DDG)

Alle Ärzte und Kliniken im Netzwerk verpflichten sich zur regelmäßigen diabetologischen Weiterbildung (mindestens zwei Mal jährlich). Und Sie verpflichten sich, die kollegiale Zusammenarbeit durch regelmäßige Teilnahme an diabetologischen Qualitätszirkeln zu optimieren.