Für Diabetes-Fachhändler

Alle Diabetes-Fach- und Versandhändler, die Mitglied im Netzwerk diabetes-news.de sind, haben sich zur Einhaltung folgender Qualitätskriterien verpflichtet:

Präqualifizierung als Voraussetzung

Leistungserbringer, die Patienten im Auftrag der Krankenkassen mit Hilfsmitteln versorgen, müssen bestimmte Anforderungen an die Leistungsfähigkeit erfüllen und diese Präqualifizierung durch ein entsprechendes Zertifikat nachweisen. So müssen z.B. die fachlichen Leiter der Diabetes-Fachgeschäfte, die hier auf diabetes-news im Expertenverzeichnis gelistet sind, eine medizinische Ausbildung vorweisen. Die Räumlichkeiten der Diabetes-Fachgeschäfte müssen zudem so eingerichtet sein, dass Verkaufsraum und Schulungsraum räumlich getrennt sind.

Aus- und Weiterbildung der Mitabeiterinnen und Mitarbeiter

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diabetes-Fach- und Versandhändler müssen fachlich geschult sein, damit sie Kunden kompetent zum Thema Diabetes beraten können. Sie verpflichten sich, regelmäßig an Fortbildungen und Zertifizierungen teilzunehmen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in der Beratung von Fachpersonal tätig sind, müssen zudem eine Weiterbildung zum Medizinprodukteberater absolvieren.

Herstellerneutrale Beratung und Vollsortiment

Alle Diabetes-Fach- und Versandhändler verpflichten sich zur herstellerneutralen Beratung zu ihrem umfangreichen Produktsortiment rund um Diabetes.