Diabetes-Adressen

Hier haben wir für Sie eine Liste von Adressen zusammengestellt, die im Leben mit Diabetes wichtig sein können. Dazu gehören z.B. Anlaufstellen für die medizinsiche Versorgung, Fachverbände sowie Verbände und Selbsthilfegruppen.

Deutsche Diabetes-Gesellschaft

Wissenschaftliche Fachgesellschaft. Bietet Ihnen eine Arzt- und Kliniksuche an und eine Übersicht der Diabetes-Leitlinien.

Telefon: (030) 311 69 37 0

E-Mail: info@ddg.info

Internet: www.deutsche-diabetes-gesellschaft.de

diabetesDE-Deutsche Diabetes Hilfe

diabetesDE ist eine gemeinnützige und unabhängige Dachorganisation, welche die Interessen der Menschen mit Diabetes und ihrer Angehörigen, der Ärzte und Forscher und der Diabetesberater vereint, um gegenüber Politik und Gesellschaft mit einer Stimme sprechen zu können.

Telefon: (030) 201 677 0

E-Mail: info@diabetesde.org

Internet: www.diabetesde.org

Deutscher Diabetiker Bund e.V. (DDB)

Der DDB ist eine patientenorientierte Selbsthilfeorganisation, welche die Interessen der Betroffenen in Politik und Gesellschaft als akkreditiertes Mitglied der Patientenbeteiligung im Gemeinsamen Bundesausschuss wahrnimmt. Der DDB besteht aus dem Bundesverband und 16 Landes- bzw. Regionalverbänden. Auf der Internetseite des Deutschen Diabetiker Bundes finden Sie auch Adressen der regionalen Selbsthilfegruppen.

Telefon: (030) 42 08 24 98 0

E.Mail: info@diabetikerbund.de

Internet: www.diabetikerbund.de

Diabetiker Bund Bayern

Der Diabetiker Bund Bayern ist die größte Selbsthilfeorganisation von und für Menschen mit Diabetes in Bayern. Er bietet ein Rechtsberatungsnetz, Versicherungsmöglichkeiten für Diabetiker, Informationsveranstaltungen über neueste Entwicklungen aus Wissenschaft und Forschung sowie Broschüren zu speziellen Themen und spezielle Angebote für Kinder und Jugendliche.

Telefon: (0911) 22 77 15

E-Mail: info@diabetikerbund-bayern.de

Internet: www.diabetikerbund-bayern.de

Deutsche Diabetes-Stiftung (DDS)

Die DDS ist eine gemeinnützige Stiftung, die von DDG und DDB gegründet wurde. Sie macht sich stark für Diabetes-Vorsorge, Schulungen, Fortbildung und Forschung.

Telefon: (089) 579 579 0

E-Mail: info@diabetesstiftung.de

Internet: www.diabetesstiftung.de

Deutsches Zentrum für Diabetesforschung

Das DZD ist ein nationaler Forschungsverbund der Experten auf dem Gebiet der Diabetesforschung bündelt und an neuen personalisierten Präventions- und Therapiestrategien arbeitet, mit dem Ziel, die Vorsorge und Behandlung des Diabetes zu verbessern. Er wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie den Sitzländern seiner Standorte.

Telefon: (089) 3187-2086

E-Mail: contact@dzd-ev.de

Internet: www.dzd-ev.de

Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe (VDDB)

Der VDBD ist eine Solidar- und Interessengemeinschaft von Diabetes-Berater/innen DDG, Diabetes-Assistenten/innen DDG und weiteren qualifizierten Fachkräften. Sie engagieren sich für Menschen mit Diabetes und damit einhergehenden Erkrankungen.

Telefon: (030) 847122 490

E-Mail: info@vdbd.de

Internet: www.vdbd.de

Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE)

Hier können Sie sich über aktuelle Empfehlung zur Ernährung (bei Diabetes) informieren.

Telefon: (228) 3776 600

E-Mail: webmaster@dge.de

Internet: www.dge.de

Arbeitsgemeinschaft „Pädiatrische Diabetologie (AGPD)“ e.V.

Ziel der Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Diabetologie (AGPD) ist es, die Verbesserung der Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes voranzutreiben. Die AGPD ist verankert in der Deutschen Diabetes Gesellschaft.

Telefon: (07071) 29 83795

E-Mail: info@diabetes-kinder.de

Internet: www.diabetes-kinder.de

Arbeitsgemeinschaft „Diabetes und Psychologie“ e.V.

Ziel der Arbeitsgemeinschaft „Diabetes und Psychologie“ ist es, ein besseres Verständnis für die psychosozialen Bedürfnisse und Probleme von Menschen mit Diabetes und deren Angehörigen zu erreichen. Ebenso wirksame Formen der psychosozialen Unterstützung für die Prävention, Beratung, Schulung und Therapie des Diabetes weiter zu entwickeln. Die Arbeitsgemeinschaft „Diabetes und Psychologie“ ist verankert in der Deutschen Diabetes Gesellschaft.

Telefon: (06131) 3939208

E-Mail: diapsych2017@uni-mainz.de

Internet: www.diabetes-psychologie.de

Arbeitsgemeinschaft „Diabetes und Sport“ e.V.

Ziel der Arbeitsgemeinschaft „Diabetes und Sport“ e.V. ist es, regelmäßige körperliche Bewegung als integralen Bestandteil der Therapie des Typ 2-Diabetes zu etablieren und Typ 1-Diabetikern Anleitung und praktische Erfahrungen für den Umgang mit Insulin bei körperlicher Aktivität zu vermitteln. Die Arbeitsgemeinschaft „Diabetes und Sport“ ist verankert in der Deutschen Diabetes Gesellschaft.

Telefon: (02303) 88 71 322

E-Mail: info@diabetes-sport.de

Internet: www.diabetes-sport.de

Arbeitsgemeinschaft diabetischer Fuß e.V.

Ziel der Arbeitsgemeinschaft diabetischer Fuß e.V. ist es, die interdisziplinäre Versorgung von Menschen mit Diabetes mellitus und Fußkomplikationen zu verbessern. Die Arbeitsgemeinschaft diabetischer Fuß ist verankert in der Deutschen Diabetes Gesellschaft.

E-Mail: info@ag-fuss-ddg.de

Internet: www.ag-fuss.de

Zentralverband der Podologen und Fußpflege

Die maßgebliche Berufsorganisation von Podologen in Deutschland. Die Internetseite bietet eine Suchfunktion nach Podologen in Ihrer Nähe.

Telefon: (02591) 980736-0

E-Mail: info@podo-deutschland.de

Internet: www.podo-deutschland.de

Helmholtz Zentrum München/Diabetesinformationsdienst München

Diabetesinformationsdienst des Helmholtz Zentrum, der aktuelle, wissenschaftlich geprüfte Informationen aus allen Bereichen der Diabetesforschung und Medizin bietet und zu Patiententagen einlädt.

Internet: www.diabetesinformationsdienst-muenchen.de

Kirchheim-Verlag

Einer der ältesten Fachverlage Deutschlands im Bereich Medizin und Diabetes. Ein modernes und kompetentes Kommunikationsunter­nehmen, in Form von Zeitschriften und Büchern, mit Internetportalen und mit Veranstaltungen für Menschen mit Diabetes.

Telefon: 0 61 31 /960 70-0

E-Mail: info@kirchheim-verlag.de

Internet: www.diabetes-online.de

 #dedoc° – Diabetes online community

Diabetes online Gemeinschaft zum Austausch über Twitter oder Facebook

Internet: www.dedoc.de/

Diabetes-kids.de

Eine private Initiative, ein kostenloses Forum und die größte virtuelle deutschsprachige Community für Kinder und Jugendliche mit Typ 1 Diabetes und deren Eltern. Ziel ist es, dem Zusammenhalt und Informationsaustausch zwischen den genannten Gruppen zu fördern.

Internet: www.diabetes-kids.de

Bund diabetischer Kinder und Jugendliche e.V.

Der Bund diabetischer Kinder und Jugendliche e.V. bietet Schulung und Information, Seminare und Beratung für Eltern und Kinder mit Diabetes.

Telefon (0631) 76488

E-Mail: kontakt@mein-bdkj.de

Internet: www.bund-diabetischer-kinder.de