News-Archiv: Forschung und Entwicklung

Implantierbare Minipumpe: Diabetesmedikament unter der Haut

(10.06.2018)

GLP-1-Analoga kommen bei Typ-2-Diabetes zum Einsatz, wenn sich der Blutzucker sonst nur schwer einstellen lässt. Als Alternative zum Spritzen wurde kürzlich eine implantierbare Minipumpe mit einem Diabetesmedikament aus dieser Wirkstoffklasse erprobt – mit gutem Erfolg. Weiterlesen

Typ-1-Diabetes: Risikogene bei Kindern besser abschätzen

(16.04.2018)

WissenschaftlerInnen des Helmholtz Zentrums München haben einen Test weiterentwickelt, mit dem sich früh herausfinden lässt, ob ein Kind wahrscheinlich an Typ-1-Diabetes erkranken wird. Eltern können ihr Baby im Rahmen der Freder1k-Studie auf Risikogene untersuchen lassen.  Weiterlesen

Typ-1-Diabetes ist nicht nur eine Kinderkrankheit

(18.03.2018)

Vier von zehn Menschen mit Typ-1-Diabetes sind bei der Diagnose älter als 30 Jahre. Diese Zahlen haben englische Wissenschaftler kürzlich veröffentlicht. Bei Patienten im mittleren Lebensalter solle daher eine sorgfältige Abgrenzung zwischen Typ-1- und Typ-2-Diabetes erfolgen, empfehlen die Forscher. Weiterlesen

Smartphone App erkennt Neuropathie bei Diabetes

(13.02.2018)

Lässt sich mit Hilfe einer Smartphone App zuverlässig erkennen, ob ein Patient mit Diabetes an einer Neuropathie erkrankt ist? Das funktioniert tatsächlich, hat ein britisches Forscherteam jetzt bewiesen. Die App „NeurAppathy“ zeigt sich gängigen medizinischen Instrumenten sogar überlegen. Weiterlesen

Insulin aus der Dose – „Bioreaktor“ erfolgreich getestet

(31.10.2017)

Wissenschafter der Universität Dresden haben erstmals einen implantierbaren „Bioreaktor“ getestet, der mit Betazellen vom Schwein bestückt ist. Im Tierversuch hat dieses Implantat selbständig Insulin nach Bedarf produziert. Nun soll untersucht werden, ob das Prinzip auch bei Menschen funktioniert. Weiterlesen