News-Archiv: Diabetes und Soziales

Steuer auf Softdrinks: England macht es vor

(20.03.2016)

Die britische Regierung hat eine Steuer auf Softdrinks wie Cola und Limonade angekündigt, um Übergewicht und Diabetes zu bekämpfen. „Wann handelt endlich auch die Bundesregierung?“ fragt die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) in einer aktuellen Stellungnahme. Sie fordert eine solche Steuer schon länger. Weiterlesen

Diabetes im Beruf – Neuer Leitfaden

(27.09.2013)

2,8 Millionen Menschen mit Diabetes im Jahr 2020 werden im erwerbsfähigen Alter sein. Ein neuer „Leitfaden für Betriebsärzte zu Diabetes und Beruf“, den die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) zusammen mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e. V. (DGUV) entwickelt, soll bei der beruflichen Orientierung helfen. Weiterlesen

Schwerbehindertenrecht: Therapieaufwand ist nicht allein maßgeblich

(20.12.2012)

Um Benachteiligungen im Alltag auszugleichen, können schwerbehinderte Menschen berufliche und finanzielle Vorteile in Anspruch nehmen. Dazu gehören ein besonderer Kündigungsschutz, Zusatzurlaub, die Möglichkeit einer vorzeitigen Altersrente sowie Steuervorteile. Menschen mit Diabetes können die Feststellung des Schwerbehindertenstatus beim Versorgungsamt beantragen. Dort wird geprüft, ob die Voraussetzungen vorliegen. Weiterlesen