Bild: Robert Kneschke

Vorbildlich: Diabetesschulung für Lehrer und Erzieher

Ein neues Modellprojekt geht Ende Mai 2015 in Rheinland-Pfalz an den Start: In Fortbildungsseminaren sollen Lehrer und Erzieher im Umgang mit Typ-1-Diabetes geschult werden. Auch andere Bundesländer sind interessiert.

Diabetes in Schule und Kindergarten

Kinder mit Typ-1-Diabetes können im Kindergarten und in der Schule bisher nicht selbstverständlich auf Unterstützung hoffen – weil Lehrer und Erzieher häufig Angst haben, etwas falsch zu machen. Dies soll ein neues Modellprojekt aus Rheinland-Pfalz nun ändern: Ende Mai 2015 starten hier die Auftaktveranstaltungen zum Pilotprojekt „Handlungsempfehlungen zum Umgang mit chronischen kranken Kindern und Jugendlichen am Beispiel Diabetes mellitus Typ 1“. Dieses bundesweit einzigartige Projekt wird vom Ingelheimer Verein „Hilfe für Kinder und Jugendliche bei Diabetes mellitus“ getragen.

Pädagogen fit für Diabetes machen

30 Seminare in ganz Rheinland-Pfalz sind noch in diesem Jahr geplant. Sie sollen Lehrer und Erzieher fit im Umgang mit Kindern machen, die an Typ-1-Diabetes erkrankt sind. Bundesweit sind dies mehr als 30.000 Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre. Die Seminare werden ehrenamtlich von Ärzten und Ärztinnen des Qualitätszirkels Kinderdiabetologie und Erwachsenendiabetologie sowie von Diabetesberaterinnen durchgeführt. Sie vermitteln das notwendige Basiswissen zum Thema Diabetes und erklären den Umgang mit Blutzuckermessgerät, Pen und Insulinpumpe. Das Pilotprojekt soll außerdem als Vorbild für weitere Seminare zum Umgang mit chronischen Erkrankungen wie Allergien oder Asthma dienen.

Schulkrankenschwester fehlt

Mit Aufmerksamkeit verfolgen andere Bundesländer dieses Projekt, das hoffentlich bundesweit Schule machen wird. Vor allem Baden-Württemberg, das Saarland und Hessen sind interessiert. Wenn Lehrer und Erzieher betroffene Kinder mit chronischen Erkrankungen besser unterstützen würden, wäre dies ein wichtiger Teilerfolg. Denn sogenannte „Schulkrankenschwestern“, die zum Beispiel in Schweden chronisch kranke Kinder in pädagogischen Einrichtungen unterstützen, gibt es in Deutschland bisher nicht.

Weitere Informationen zum neuen rheinland-pfälzischen Pilotprojekt und Termine für die Fortbildungen finden Sie hier:

www.diabetes-kinderhilfeverein.de