News-Archiv: Kinder und Jugendliche

Typ-1-Diabetes: Risikogene bei Kindern besser abschätzen

(16.04.2018)

WissenschaftlerInnen des Helmholtz Zentrums München haben einen Test weiterentwickelt, mit dem sich früh herausfinden lässt, ob ein Kind wahrscheinlich an Typ-1-Diabetes erkranken wird. Eltern können ihr Baby im Rahmen der Freder1k-Studie auf Risikogene untersuchen lassen.  Weiterlesen

Elke Büdenbender ist neue Schirmherrin der Stiftung Dianiño

(30.01.2018)

Die Stiftung Dianiño begleitet Kinder mit Diabetes in schwierigen Situationen wie sozialen Notlagen oder Problemen bei der Integration in Kindergarten und Schule. Nun hat Elke Büdenbender, Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, die Schirmherrschaft für die Stiftung übernommen. Weiterlesen

Expertenchat zum Thema Diabetes bei Kindern

(11.01.2018)

Die Diagnose Typ-1-Diabetes trifft Kinder und Eltern meist aus heiterem Himmel, doch technische Innovationen und Schulungen erleichtern heute den Umgang mit der Erkrankung. Prof. Dr. Thomas Danne beantwortet Fragen zu diesem Thema am 11. Januar 2018 ab 19.30 Uhr im Expertenchat auf diabetesde.org. Das Chatprotokoll können Sie im Anschluss hier nachlesen. Weiterlesen

ISPAD-Kongress: Kinder mit Diabetes im Mittelpunkt

(23.10.2017)

Gestern ging in Innsbruck der weltweit größte pädiatrische Diabetes-Kongress zu Ende. Ein wichtiges Thema waren die Empfehlungen zu HbA1-Werten für Kinder und Jugendliche. Während amerikanische Diabetesexperten eher großzügig sind, werden in Europa strengere Grenzwerte angesetzt. Weiterlesen

Expertenchat – Kinder mit Diabetes in Schule und Kita

(26.07.2017)

Kinder mit Diabetes sind in Kita und Schule genauso belastbar und leistungsfähig wie Kinder ohne Diabetes. Wie sie unterstützt werden können, erklärt Professor Dr. med. Thomas Danne im Expertenchat von diabetesDE am Donnerstag, den 27. Juli 2017. Ihre Fragen können Sie jetzt schon stellen, das Chat-Protokoll ab dem 28. Juli nachlesen. Weiterlesen

Glutenunverträglichkeit: Diagnose auch ohne Eingriff möglich

(22.07.2017)

Wer an Typ-1-Diabetes erkrankt ist, hat ein erhöhtes Risiko für weitere Autoimmunerkrankungen. Dazu gehört auch Zöliakie (Glutenunverträglichkeit). Bisher war bei für die Diagnose eine Magenspiegelung notwendig. Bei Kindern geht es auch ohne diesen Eingriff, wie eine neue Studie zeigt. Weiterlesen