Ihr persönliches Blutdruck-Protokoll

Mit der Selbstmessung unterstützen Sie Ihren Arzt! Ihre Meßwerte sollten Sie sorgfältig in einem Blutdruck-Paß protokollieren. Bei Ihrem nächsten Untersuchungstermin besprechen Sie Ihr Protokoll dann mit Ihrem Arzt.

passwriter  Anhand Ihrer Aufzeichnungen können Sie beide gemeinsam den Behandlungs-Erfolg kontrollieren. Ihr Arzt erhält so die Möglichkeit, die medikamentöse Therapie zu überprüfen und gegebenenfalls die Dosierung Ihres Medikamentes auf Ihre individuellen Bedürfnisse abzustimmen.
Im Blutdruck-Paß von Takeda können Sie selbstgemessene Werte direkt in eine Werte-Skala eintragen. Wenn Sie die Werte aller Messungen durch eine Linie miteinander verbinden, ergeben sich zwei anschauliche Kurven für den systolischen und diastolischen Blutdruck. Schwankungen und Veränderungen werden so auf den ersten Blick sichtbar.Ihren persönlichen Blutdruck-Paß können Sie per eMail bestellen oder als PDF-Datei auf Ihren Rechner laden. Sie haben die Wahl!

Copyright dieses Beitrags bei: