Spargelsuppe

Den weißen Spargel vom Kopf, den grünen Spargel von der Mitte bis zum Fußende dünn schälen, waschen und in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Unter Zugabe von Zucker und Salz in 1 l kochendes Wasser geben und 12-15 Minuten kochen. Den Spargel herausnehmen. Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl darunter rühren und bei schwacher Hitze kurz andünsten. Mit Spargelbrühe löschen. Die Suppe zum Kochen bringen, die Gemüsebrühe zugeben, kurz kochen lassen. Wein und Crème fraîche unterrühren und die Suppe mit Salz, Pfeffer, etwas Muskat und fein gehacktem Kerbel abschmecken. Die Spargelstücke zugeben und die Suppe in Tellern oder Tassen anrichten. Dazu schmeckt ein kühles Glas Grauer Burgunder.

500 g Spargel (am besten grünen und weißen)
1 TL Zucker
1 TL Salz
40 g Butter
40 g Mehl
0.75 l Spargelbrühe
3 TL Gemüsebrühe (Instantpulver)
0.5 Glas Weißwein
0.2 l Crème fraîche
 Salz
 Pfeffer
 Muskat
 einige Zweige Kerbel
1 Flasche Grauer Burgunder (Deutsches Weintor eG)
Spargelsuppe