Diabetes-Taxi
© cameris - fotolia.com

Gesundheitspolitik: Politiker im Diabetes-Taxi

Die Organisation diabetesDE holt zurzeit jede Woche im Diabetes-Taxi eine Politikerin oder einen Politiker zum Interview über Gesundheitspolitik ab. Die ersten der auf 5 Minuten geschnittenen Videos sind jetzt im Netz zu sehen. Informativ und unterhaltsam. Machmal wird auch gesungen.

„Carpool-Karaoke“ stand Pate

In Amerika gehört die Late-Night-Show „Carpool-Karaoke“ zurzeit zu den angesagtesten TV-Formaten. Moderator James Corden bittet Stars zum Spontaninterview in sein Taxi und singt mit ihnen Karaoke. Von Elton John über Adele bis zu Michelle Obama waren zahlreiche Promis schon an Bord. Was hier in erster Linie unterhaltsam ist, hat bei der gemeinnützigen Organisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe einen durchaus ernsten Hintergrund. Es geht um die Zukunft der Menschen mit Diabetes in Deutschland.

Bundestagsabgeordnete nehmen Platz im Diabetes-Taxi

diabetesDE bittet Politikerinnen und Politiker vor der Bundestagswahl zum Interview ins Diabetes-Taxi, das dafür mit einer speziellen Kamera ausgestattet wurde. Die Interviews führt Nicole Mattig-Fabian, Geschäftsführerin von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe. Auf dem Beifahrersitz nehmen Mitglieder des Bundestages Platz: Sabine Dittmar (SPD), Dr. Edgar Franke (SPD), Michael Hennrich (CDU), Renate Künast (Bündnis 90 / Die Grünen), Dietrich Monstadt (CDU), Kordula Schulz-Asche (Bündnis 90 / Die Grünen) und Katrin Vogler (Die Linken).

Was planen Politiker für Menschen mit Diabetes?

18 von 28 anderen europäischen Ländern haben inzwischen einen Nationalen Diabetesplan verabschiedet. Ziel eines Nationalen Diabetesplans ist, die Grundlage dafür zu schaffen, dass sowohl die Prävention und Früherkennung von Diabetes als auch die Versorgung von Menschen mit Diabetes verbessert wird. In Deutschland wird ein solcher Plan von der Organisation diabetesDE, die Ärzte, Diabetesberaterinnen und Patienten vertritt, schon länger gefordert. Dazu gehört zum Beispiel eine „Zuckersteuer“ auf ungesunde Lebensmitel. Es gibt viele Vorschläge und Entwürfe – aber scheinbar fehlt der politische Wille, den Plan in die Tat umzusetzen. Im Diabetes-Taxi fühlt Nicole Mattig-Fabian den Bundestagsabgeordneten auf den Zahn: Wie steht ihre Partei zu diesem Thema? Was ist nach den Bundestagswahl zu erwarten?

Karaoke darf im Diabetes-Taxi nicht fehlen

Ernste Themen, die auch einen Unterhaltungswert bieten, wie man sich im Netz und den sozialen Medien anschauen kann. Wer wollte, konnte gerne in einen Song mit einstimmen oder a capella singen. Dr. Edgar Franke und Renate Künast waren mit Begeisterung dabei.

Die jeweils auf 5 Minuten geschnittenen Videos sind auf www.diabetes-stoppen.de sowie auf Facebook, Twitter und YouTube zu sehen.