Bewegungstherapie nach vorne bringen

Mit Unterstützung von diabetesDE organisiert die AG Diabetes & Sport der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) das 1. Interdisziplinäre Symposium für „Diabetes und Bewegung“ in Wuppertal. Zusammen mit dem Lehrstuhl für Sportmedizin und dem Institut für Sportwissenschaft der Bergischen Universität Wuppertal (BUW) wurde ein Programmmix aus Vorträgen und praktischen Workshops gewählt.

Ein „round table“ mit Vertretern des Hausärzteverbandes NRW, dem Landessportbund  NRW, der Barmer-GEK, dem VDBD, der Bergischen Universität Wuppertal sowie der AG Diabetes und Sport sowie eine Industrieausstellung runden das Symposium ab. „Die Bewegungstherapie für Menschen mit Diabetes ist trotz aller wissenschaftlicher Erkenntnisse immer noch eine marginale Maßnahme in der Diabetestherapie. Diese Situation wollen wir durch eine enge Kooperation mit anderen in der Bewegungstherapie involvierten Institutionen ändern“, erklärt Dr. Peter Zimmer, Vorsitzender der AG Diabetes & Sport das Vorhaben.

Terminankündigung

1. Interdisziplinäres Symposium Diabetes und Bewegung
Samstag, 25.2. 2012, 9.00 Uhr – 16.00 Uhr
Bergische Universität Wuppertal
Gebäude I. 13, Hörsaal 26
Fuhlrottstr. 10,
42119 Wuppertal

Teilnahmegebühr

  • 20,00 €,
  • 10,00 € ermäßigt für Studenten und Auszubildende
  • Kostenlos für Mitglieder der AG Diabetes und Sport der DDG e.V.

Anmeldung unter info@diabetes-sport.de

Zielgruppe

  • Ärzte
  • Diabetologen
  • Hausärzte
  • Diabetesberater
  • Sportwissenschaftler
  • Übungsleiter

Weitere Informationen unter www.diabetes-sport.de