Planet Wissen

Info:
Sie sind stark und geben Kraft. Sie formen den Körper und machen eine gute Figur – vorausgesetzt, man vernachlässigt sie nicht: Die Muskeln. Um den Alltag zu bewältigen braucht der Mensch heute weniger Muskelkraft als früher. Dank Auto und Aufzug ist das Leben bequemer geworden. Doch gesünder ist es nicht unbedingt! Wie wichtig die Muskeln für das Wohlbefinden sind, ist wenig bekannt. Dabei beeinflussen Muskeln aktiv den Stoffwechsel. Sie schützen vor Altersdiabetes und Osteoporose – und können, gut trainiert, zur guten Laune beitragen.

kurzfristige Programmänderungen möglich.