Alles wissen: Krank oder gesund?

EinsPlus, Donnerstag, 2. Juni 2016, 10.15 – 11.00 Uhr

Wie wir zu Patienten gemacht werden. „Ein gesunder Patient ist nur nicht genau genug untersucht“ – ein altbekannter Spruch. Doch er schien noch nie so zu passen wie heute. Wer gesund, wer krank ist, wird häufig durch sogenannte Normwerte und Leitlinien bestimmt. Doch die können sich ändern. Bluthochdruck, Cholesterinwerte oder Diabetes sind dafür gute Beispiele. So kann, wer nach einem gründlichen Gesundheitscheck vor Jahren noch als vollkommen gesund galt, nach Änderung von Richtwerten quasi über Nacht behandlungswürdig sein. Wem nützt das eigentlich?