Mecklenburger Käsesuppe

Zwiebel abziehen, fein würfeln und in einem Suppentopf in dem heißen Öl andünsten. Fleischbrühe und Sahne aufgießen und erhitzen. Inzwischen die Kartoffeln reiben. Den Alt Mecklenburger Käse klein schneiden, an die Suppe geben und unter Rühren erhitzen, dabei den Wein zugeben. Die geriebenen Kartoffeln an die Suppe geben und die Suppe damit binden. Mit Kümmel, Pfeffer, Salz und Petersilie abschmecken. Das Brot toasten und in Würfel schneiden. Die Alt Mecklenburger Käsesuppe mit Croutons servieren.

1  kleine Zwiebel
1 EL Raps-Kernöl
5 l Fleischbrühe
25 l Sahne
2  gekochte Kartoffeln
1 Packung Alt Mecklenburger (von Rücker)
5 TL Kümmel
Pfeffer, Salz, Petersilie Pfeffer, Salz, Petersilie
1  Toastbrotscheibe