Kartoffelsalat mit Rucola und Parmesan

Kartoffeln waschen und als Pellkartoffeln zubereiten. Inzwischen Rucola putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Gurke in Stifte schneiden, Radieschen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in einer Salatschüssel lauwarm abkühlen lassen. Inzwischen Raps-Kernöl mit Essig und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Das Salat-Dressing zusammen mit den Schnittlauchröllchen, den Rucola-Blättern, den Radieschenscheiben und den Gurkenstiften vorsichtig unter die Kartoffelscheiben heben und gut durchziehen lassen. Mit Parmesankäse bestreut servieren.

800 g festkochende Kartoffeln
1 Bund Rucola
5  Salatgurke
5 Bund Radieschen
4 EL Essig
5 EL Teutoburger Raps-Kernöl
1 TL mittelscharfer Senf
Salz, Pfeffer Salz, Pfeffer
2 EL Schnittlauchröllchen
50 g Parmesan-Käse, geraspelt