Warmer Ziegenfrischkäse auf Salaten mit Kernöl-Vinaigrette

Die Salate putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden, Radieschen putzen, waschen und vierteln, Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Salatzutaten auf Tellern anrichten und mit Sprossen bestreuen. Baguette schräg in Scheiben schneiden. Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln. 3 EL Raps-Kernöl in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch darin kurz andünsten, die Brotscheiben zugeben und von beiden Seiten schön knusprig rösten. Die Ziegenkäse in der Mikrowelle oder im Backofen leicht erwärmen und auf dem Salat anrichten. Mit Raps-Kernöl und Weinessig beträufeln und mit dem gerösteten Knoblauchbrot servieren.

1  kleiner Kopf Endivien-Salat
1  kleiner Kopf Radicchio
einige Radieschen
2  Zwiebeln
100 g Sprossenmischung (Rettich-, Mungbohnen-, Alfalfasprossen)
125 g Baguette
1  Knoblauchzehe
6 EL Teutoburger Raps-Kernöl
6  kleine Ziegenfrischkäse à 30 g
2 EL Weinessig
Prise Salz und Pfeffer aus der Mühle