Gefüllter Gemüsestrudel

Mehl, Raps-Kernöl, Wasser und Salz zu einem glatten Teig verkneten und diesen 20 Minuten ruhen lassen. Inzwischen das Gemüse putzen und waschen. Die Lauchstange ganz lassen, die Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und ganz fein würfeln. Zucchini und Paprika in kleine Stücke schneiden, Broccoliröschen halbieren, Möhren grob raspeln, die Champignons in Scheiben schneiden. Petersilie fein wiegen. Das Gemüse in 3 EL Raps-Kernöl kurz andünsten, in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Eier, Crème fraÎche und Semmelbrösel verrühren, zu dem Gemüse geben und damit leicht vermengen. Kräftig mit Salz, Pfeffer, Muskat und Petersilie würzen. Den Strudelteig auf einem mit Mehl bestaubtem Tuch circa 30 x 40 cm groß ausrollen. Die Gemüsemasse darauf verteilen, dabei die Lauchstange in die Mitte legen. Den Teig mit dem Tuch aufrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Bei 180° ca. 40 Minuten backen.

200 g Weizenmehl
3 EL Teutoburger Raps-Kernöl
0.125 l Wasser
0.5 TL Salz
1 kleine Stange Lauch
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
2  Zucchinis
1  rote Paprika
250 g Broccoli
3  Möhren
200 g Champignons
1 Bund Petersilie
3 EL Raps-Kernöl
2  Eier
150 g Crème fraîche
2 EL Semmelbrösel
Salz, Pfeffer, Muskat