Apfelringe in Pfannkuchenteig

Äpfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen und die Äpfel in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden. Aus Mehl, Ei, Bier und einer Prise Salz einen festen Pfannkuchenteig zubereiten. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Apfelringe in den Pfannkuchenteig tauchen, ein wenig abtropfen lassen und in dem heißen Öl von beiden Seiten goldgelb backen. Mit Zimt-Zucker bestreut servieren.

2  Äpfel
150 g Mehl
1  großes Ei
0.15 l Bier
Prise Salz
4 EL Brassola Raps-Kernöl
2 EL Zimt-Zucker