Cremige Kürbissuppe

Kürbis in Spalten schneiden, Kerne und grobe Fasern herauslösen, die Schale entfernen und das Fruchtfleisch kalt abspülen, abtropfen lassen und grob würfeln. Zwiebeln schälen und fein hacken. Möhren schälen und grob raspeln. Knoblauchzehen abziehen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Das Gemüse in heißem Raps-Kernöl 5-7 Minuten andünsten. Gemüsebrühe nach Packungsaufschrift zubereiten, zugießen, mit Salz, Pfeffer, Ingwer und Muskat kräftig würzen und alles 15 Minuten kochen. Anschließend mit dem Rührstab fein pürieren. Nachwürzen und mit Zitronensaft abschmecken. Mit cremig gerührtem Schmand und Petersilie servieren.

1 kg Kürbis (am besten Muskatkürbis)
2  kleine Zwiebeln
2  Möhren
4 EL Teutoburger Raps-Kernöl
0.75 l Liter Fleischbrühe
2  Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Ingwer, Muskat
Saft einer Zitrone
100 g Schmand
Petersilie