FreeStyle Libre
Foto: Abbott Diabetes Care

Weniger Unterzuckerungen mit FreeStyle Libre

Studienergebnisse zu FreeStyle Libre gab es bisher nur wenige. Die neue IMPACT-Studie zeigt, dass das Flash Glucose Monitoring System bei Typ-1-Diabetikern gut abschneidet. Sie haben deutlich weniger Unterzuckerungen.

Alternative zum Pieks in den Finger

FreeStyle Libre ist für Menschen mit Diabetes eine Alternative zur herkömmlichen Messung der Blutzuckerwerte. Ein Sensor in der Größe eines 2-Euro-Stücks misst hier die Glukosewerte. Sie werden über ein Lesegerät gescannt und angezeigt. 2014 kam das System auf den Markt und wurde seitdem tausendfach gekauft bzw. verordnet. Und das, obwohl die Studienlage zur Zuverlässigkeit des Systems bisher eher dürftig war. Es gab bislang nur eine Studie aus 2015, durchgeführt mit Typ-2-Diabetikern.

IMPACT zeigt Ergebnisse von FreeStyle Libre bei Typ-1-Diabetikern

Kürzlich wurden nun die Ergebnisse der IMPACT-Studie veröffentlicht. Im Mittelpunkt der Studie mit 252 Typ-1-Diabetikern aus fünf Ländern (Deutschland, Österreich, Niederlande, Spanien und Schweden) stand die Frage, wie sich die Messung mit dem Flash Glucose Monitoring System auf Unterzuckerungen und den Langzeitblutzucker HbA1c auswirkt. Verglichen wurde eine Gruppe von FreeStyle Libre-Nutzern mit einer Gruppe, die den Blutzucker über ein herkömmliches Blutzuckermessgerät kontrollierte – über insgesamt sechs Monate.

Unterzuckerungen gehen mit FreeStyle Libre deutlich zurück

Innerhalb von zwei Wochen nach Studienbeginn reduzierte sich bei den Teilnehmern mit FreeStyle Libre die Zeit im kritischen Unterzuckerungsbereich unter 70 mg/dl (3,9 mmol/l) um etwa ein Drittel. Sie hatten 40 % weniger nächtliche sowie 50 % weniger schwere Unterzuckerungen als die Kontrollgruppe. Die Erklärung: Weil die Nutzer ihren aktuellen Glukosewert mit dem Lesegerät scannen und sehen können, haben sie die Möglichkeit, auf eine drohende Unterzuckerung rechtzeitig zu reagieren. Ein Anstieg des HbA1c-Wertes konnten die Forscher bei den Teilnehmern nicht feststellen.

FreeStyle Libre ist kein CGM-System

Offen ist, ob in Zukunft noch mehr Krankenkassen die Kosten für die Messung mit FreeStyle Libre übernehmen werden. Eine Standard-Kassenleistung ist das Flash Glucose Monitoring System nicht. Dies liegt auch daran, dass es nicht als CGM-System eingestuft ist (wir berichteten). CGM-Systeme messen ebenfalls kontinuierlich die Glukosewerte, zeigen sie aber in Echtzeit an und warnen durch Alarme rechtzeitig vor Unterzuckerungen. Dies leistet FreeStyle Libre nicht.