Insulin spritzen
© james633 - fotolia.com

Neues Biosimilar Insulin: Lispro jetzt auch von Sanofi

Im Juli 2017 hat die Firma Sanofi die Zulassung für das „Biosimilar Insulin lispro sanofi®“ erhalten – eine Kopie des Analoginsulins lispro von Lilly. Dies hat das Unternehmen in einer Presseinformation zur Markteinführung mitgeteilt.

Insulin lispro war 1996 das erste Analoginsulin

Das Analoginsulin lispro (Handelsname Humalog®) wurde bei seiner Einführung 1996 als Fortschritt für Menschen mit Diabetes gefeiert. Zum ersten Mal stand ein schnell wirkendes Mahlzeiteninsulin, zur Verfügung, mit dem der Spritz-Ess-Abstand praktisch entfallen konnte, den Diabetiker bei Normalinsulin beachten müssen. Insulin lispro kann kurz vor oder sogar nach dem Essen gespritzt werden. Es wirkt schneller und kürzer als Normalinsulin. Ein Grund, warum es viele Insulinpumpenträger inzwischen in ihrer Insulinpumpe verwenden.

Neues Insulin lispro kommt von Sanofi

Nun gibt es zum ersten Mal ein Biosimilar – also eine Kopie – dieses Insulins auf dem Markt. Der Handelsname lautet „Biosimilar Insulin lispro sanofi®“. Im Juli 2017 hat die Firma Sanofi die Zulassung für dieses Insulin durch die Europäische Kommission erhalten. Es ist nun auch in Deutschland verfügbar. „Biosimilar Insulin lispro sanofi®“ wird als Fertigpen sowie als Patrone für die wiederbefüllbaren Insulinpens Allstar®Pro, Tactipen®, und Juniorstar angeboten. Für Insulinpumpenträger gibt es das Insulin in einer 10-m-Durchstechflasche.

Biosimilar Insulin – eine Kopie des Originals

Als Biosimilar bezeichnet man das Nachahmerprodukt eines Original-Medikamentes. Es darf durch andere Unternehmen angefertigt werden, wenn das ursprüngliche Patent darauf abgelaufen ist. Für die Zulassung muss das kopierende Unternehmen nachweisen, dass das Biosimilar ebenso wirksam ist wie das Original. Im Falle von „Biosimilar Insulin lispro sanofi®“ hat Sanofi zwei Studien mit erwachsenen Typ-1-Diabetikern (Studienname Sorella 1*) und Typ-2-Diabetikern (Studienname Sorella 2**) erfolgreich abgeschlossen. Die Zulassung des neuen Biosimilar Insulins schließt auch die Anwendung bei Kindern mit Diabetes ein.

„Biosimilar Insulin lispro sanofi®“ ist nicht das erste Biosimilar seiner Art. Im Jahr 2014 hatte Lilly mit „Abasaglar®“ bereits eine Kopie des Insulin glargin (Handelsname Lantus®) von Sanofi auf den Markt gebracht.

 

*Garg SK et al., Abstract #1003-P presented at American Diabetes Association (ADA) 77th Scientific Sessions, San Diego, CA, U.S., June 2017. Available via http://www.abstractsonline.com/pp8/#!/4297/presentation/43225 [Accessed June 2017];

**Derwahl KM et al., Abstract 1004-P presented at American Diabetes Association (ADA) 77th Scientific Sessions, San Diego, CA, U.S., June 2017. Available via http://www.abstractsonline.com/pp8/#!/4297/presentation/43226 [Accessed June 2017];