Mehr Selbstvertrauen durch guten Sex

Mehr Selbstvertrauen durch guten Sex – Pfizer startet neue
Aufklärungsinitiative "Mit Leib und Seele Mann"

Karlsruhe – "Mit Leib und Seele Mann" heißt die neue Pfizer-Aufklärungsinitiative zu Erektionsproblemen. Pfizer wendet sich dabei an alle Männer, die wegen ihrer Erektionsfähigkeit mit ihrem Sexualleben unzufrieden sind.
Die Basis für die neue Initiative bildet unter anderem eine aktuelle Umfrage unter 1.122 deutschen Männern. Sie zeigt, dass für 59% der Männer Erektionsprobleme eine persönliche Niederlage darstellen und 68% sich dann gar nur noch als halber Mann fühlen. Zwei Drittel der Männer sehen jedoch Erektionsprobleme nicht als Krankheit und 80% wünschen sich einen normalen Umgang mit diesem Thema.
"Oft ist es genau das Nicht-krank-sein-Wollen, das die Männer davon abhält, ihr Problem aktiv anzugehen", so Dr. Martin Burkart, Leiter Therapiegebiet Urologie bei Pfizer. "Die neue Pfizer-Initiative setzt genau hier an: Die offene, positive Ansprache thematisiert nicht primär Problem und Versagen, sondern soll eine Lösung aufzeigen und den Mann auf diese Weise dazu ermutigen, seine Hemmschwellen zu überwinden. Schließlich bekommt Man(n) etwas Wertvolles zurück: Eine erfüllte Sexualität kann sich erwiesenermaßen positiv auf das Selbstbewusstsein eines Mannes, seine Partnerschaft und letztlich seine Lebensqualität auswirken."
"In der Sexualität hängen Körper und Seele eng zusammen", bestätigt Prof. Dr. Udo Engelmann von der Universität Köln. "Die Erektionsfähigkeit steht für viele Männer im Zentrum ihrer Männlichkeit. Lässt sie nach, so kann dies das Selbstbewusstsein eines Mannes stark angreifen. Dabei nimmt jeder Mann das Problem unterschiedlich wahr – oft erzeugt schon eine geringe Erektionsschwäche einen hohen Leidensdruck, gegen den leider immer noch viel zu wenige Männer etwas unternehmen."
Dem will die neue Pfizer-Initiative durch verschiedene Aktivitäten entgegenwirken:
Ab 1. August 2005 startet sie bundesweit mit Anzeigen in Publikumsmedien und auf Taxidächern (fahrende Aufklärung) sowie mit Informationsbroschüren für Männer und Frauen. Außerdem informiert die Internetplattform www.mann-info.de sowie die in Arztpraxen ausliegende Wartezimmerzeitung "Mann Info" umfassend über Potenzprobleme. Weitere Aktivitäten im Rahmen der Initiative sind geplant.
Pfizer setzt damit seine langjährigen Aufklärungsaktivitäten rund um das Thema Männergesundheit und Erektionsstörungen fort.

,