Aus Disetronic wird Accu-Chek

Aus Disetronic wird Accu-Chek
Vor mehr als einem Jahr erfolgte die Verbindung von Roche Diagnostics und Disetronic zu einem Unternehmen. Zwei Pioniere in der Diabetestherapie – Roche im Bereich Blutzucker-Messsysteme, Disetronic in der Insulinpumpen-Therapie – haben sich im Oktober 2003 zu einer Einheit zusammengeschlossen.

Viele Gemeinsamkeiten gab es seitdem zu entdecken, und die beiden Untenehmen sind mit der Zeit immer mehr zusammen gewachsen. Was lag da näher, als diese Einheit auch nach außen durch einen gemeinsamen Namen deutlich zu machen.
Seit Anfang September 2004 gehört der Bereich Infusionssysteme (ehemals Disetronic) zur Dachmarke Accu-Chek. Jetzt zeigt das erste Produkt durch einen neuen Namen, zu wem es gehört: Die Insulinpumpe Accu-Chek D-TRONplus, Nachfolger der D-TRONplus.
Zum neuen Namen kommt ein neues Design, doch in puncto Disetronic-Technologie bleibt sich die neue Insulinpumpe treu. Sie vereint alle wichtigen Funktionen für eine optimale Insulinpumpen-Therapie. Und, ganz wichtig: Accu-Chek D-TRONplus und D-TRONplus verwenden das gleiche Zubehör.
Auch die Infusionssets tragen neue Namen:

  • Accu-Chek RapidLink (ehemals Disetronic Rapid),
  • Accu-Chek Rapid-DLink (ehemals Disetronic Rapid D),
  • Accu-Chek TenderLink (ehemals Disetronic Tender).

Ab Anfang Januar 2005 kommt ein neues Infusionsset dazu:

  • Accu-Chek FlexLink,

ein Set mit Teflonkanüle, das in geradem Winkel eingeführt wird.
Wer nun fürchtet, dass mit dem Namen Disetronic auch lieb gewonnene Werte, also der umfassende Service und die persönlichen Beziehungen verloren gehen, kann beruhigt sein. Das (ehemalige) Disetronic-Insulinpumpen-Team bleibt auch unter dem Accu-Chek Dach unverändert am Ball und sorgt dafür, dass die Nähe zum Kunden erhalten bleibt.
Auch das Angebot für die Diabetesbehandlung hat sich erweitert. Ein Beispiel dafür ist das neue Schulungskonzept für die Insulinpumpen-Therapie, das auf der mehr als 25 jährigen Erfahrung von Roche Diagnostics mit Diabetes-Schulungskonzepten aufbaut. Weitere Beispiele sind das breite Angebot an Broschüren und Informationen rund um den Diabetes, das Ihnen die Accu-Chek Familie bietet – oder die Internetseite www.accu-chek.de.