Kategorie-Archiv: Rohkost

Tsatsiki mit Oliven

Die Salatgurke waschen, grob raspeln und etwas auspressen, Knoblauchzehen abziehen und auspressen. Dill und Minze mit kaltem Wasser abbrausen, abtropfen lassen und fein wiegen. Die geraspelte Gurke unter den Joghurt heben, mit Knoblauch, Dill, Minze und Olivenöl verrühren. Mit Pfeffer, Salz und ganz wenig Zitronensaft abschmecken. Dazu schwarze Oliven und Fladenbrot reichen.

1  Salatgurke
1-2 Knoblauchzehen
2 EL feingehackter Dill
1 EL feingehackte Minze
500 g Sahne Joghurt
5 EL Olivenöl
 Pfeffer
 Salz
 Zitronensaft
1 Glas griechische schwarze Oliven
250 g Fladenbrot
Tsatsiki mit Oliven

Leichter Bauernsalat

Salat putzen, waschen, in mundgerechte Stücke zupfen. Tomaten in Viertel schneiden, Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Peperoni, schwarze Oliven und den Feta abtropfen lassen. Peperoni quer halbieren. Feta in Scheiben schneiden. Alles in vier großen Salattellern anrichten. Aus Olivenöl, rotem Weinessig und Salz eine Salatsauce zubereiten und über den Salat träufeln. Mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer bestreuen. Mit dem Fladenbrot anrichten. Dazu Dinkula mit Mineralwasser und etwas Zitronensaft abgeschmeckt trinken (aktiviert den Stoffwechsel und stärkt das Immunsystem).

1 kleiner Kopf Novita-Salat
6  Tomaten
1 weiße Zwiebel
1 rote Zwiebel
8 grüne Peperoni aus dem Glas
100 g schwarze Oliven
200 g Feta
6 EL Olivenöl
2 EL roter Weinessig
 Salz
 schwarzer Pfeffer aus der Mühle
250 g Fladenbrot
1 Flasche Dinkula (Reformhaus oder Bioladen)
 Mineralwasser
 Saft von einer halben Zitrone
Leichter Bauernsalat

Rohkostteller mit Brottrunk-Dips

Rohkostgemüse waschen und putzen. Tomaten achteln, Bleichsellerie und Möhren vierteln. Die Gurke halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Die Gurke in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprikaschoten vierteln, die Kerne und die weißen Trennwände entfernen. Die Paprika in dünne Streifen, das Baguette in Scheiben schneiden. Für den Paprika-Tomaten-Dip den Schmant mit Enzym-Ferment Getreide, Brottrunk und Tomatenmark glatt rühren und mit Paprika, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Für den Kressedip die Saure Sahne mit Brottrunk cremig rühren, die Kresse fein hacken, unterheben und den Dip mit Meerrettich, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Das Rohkostgemüse auf Tellern anrichten. Mit den beiden Brottrunk-Dips und dem Baguette servieren. Dazu schmeckt Brottrunk mit Gemüsesäften oder Mineralwasser.

4  schnittfeste Tomaten
1  Staude Bleichsellerie
4  Möhren
1  kleine Salatgurke
2  rote Paprikaschoten
2  gelbe Paprikaschoten
250 g Baguette
200 g Schmant
2 EL Kanne Enzym-Ferment Getreide
3-4 EL Brottrunk
50 g Tomatenmark
0.5 TL Paprikapulver
Prise Salz und weißer Pfeffer
200 g Saure Sahne
3 EL Brottrunk
0.5  Beet Kresse
1 TL Meerrettich
Prise Salz und weißer Pfeffer

Apfel-Möhren-Rohkost

Äpfel vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in dünne Spalten schneiden. Möhren putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden oder raspeln. Camembert mit einem nassen Messer in kleine Würfel schneiden. Die Zutaten mischen, die Rosinen leicht unterheben und auf vier Teller verteilen. Saure Sahne mit Zitrone, Ingwer und Zimt abschmecken und über die Rohkost geben. Dazu Brottrunk (fördert die Verdauung und stärkt das Immunsystem) mit Mineralwasser trinken.

4  mittelgroße Äpfel
2 EL Teutoburger Raps-Kernöl
1 Bund junge Möhren
125 g Camembert
2 EL Rosinen
200 g Saure Sahne
1 EL Zitronensaft
1 Msp. geriebener Ingwer
1 Msp. Zimt
1 Flasche Brottrunk
Mineralwasser