Visite: Erhöhtes Cholesterin wird vererbt. Wer die Senker wirklich nehmen muss

NDR Fernsehen, Dienstag, 11. November 2014, 20.15-21.00 Uhr

Schlechte Cholesterinwerte im Blut gelten als wichtige Ursache für Arterienverkalkung und Herzinfarkt, denn das LDL-Cholesterin kann die Gefäßwände schädigen und die Adern verstopfen.  Heute weiß man: Die Veranlagung zu erhöhtem Cholesterin kann vererbt werden. Doch welche Cholesterinwerte genau bedeuten Gefahr? Inzwischen ist bekannt: Das kann von Patient zu Patient sehr unterschiedlich sein. Aber woher weiß man, ob es sich wirklich lohnt, streng auf die Ernährung zu achten. Wer braucht dringend Medikamente, um sein Herz zu schützen? Das Visite Thema der Woche in Visite.