planet e. – Schutz durch Schmutz

ZDF, Sonntag, 18. Januar 2015, 14.45-15.30 Uhr

In Europa ist bereits jedes dritte Kind chronisch krank, in den USA sind vollkommen gesunde Kinder sogar schon in der Minderheit. 30 000 deutsche Kinder leiden zum Beispiel an einer aggressiven Form von Diabetes, bei der das Immunsystem sich gegen den eigenen Körper richtet. Asthma, Allergien und Neurodermitis verbreiten sich immer mehr, bereits in jeder Schulklasse sitzt mindestens ein Kind mit Hyperaktivität oder gar mit Autismus. Was früher absolut die Ausnahme war, ist heute eher die Regel. Viele Forscher vermuten die gemeinsamen Ursachen dieser Krankheiten im Immunsystem. Welche Rolle spielt die Umwelt bei all diesen Leiden, und was hat das Immunsystem der Kinder derart aus der Bahn geworfen? Die ZDF-Umweltdokumentation „planet e.“ begibt sich auf Spurensuche nach den Auslösern dieses verheerenden Trends und porträtiert Kinder mit chronischen Krankheiten. Das Ergebnis der Recherche: Ein Zuviel an Hygiene ist schlecht. Menschen brauchen die Dosis Schmutz, um gesund zu bleiben. Und in der Nähe von Kuhställen lebt es sich für Kinder besser.