TV-Tipps zu Diabetes

odysso – Was Bakterien für unsere Gesundheit tun

SWR Fernsehen, Donnerstag, 3. Dezember 2015, 22.00 – 22.30 Uhr

Ohne Bakterien im Körper kann man nicht überleben. Die Mikroben auf der Haut schützen vor Krankheiten. Allein auf der etwa zwei Quadratmeter großen Hautfläche eines Menschen leben so viele Mikroben, wie es Menschen auf der Erde gibt. Doch zu viel an Hygiene kann den winzigen Mitbewohnern schaden. „odysso“ zeigt in einem Experiment, wie sich die Bakterienvielfalt auf der Haut verändert, wenn man auf regelmäßiges Duschen verzichtet. Auch Neurodermitis-Patienten können von den neuen Erkenntnissen der Mikrobiom-Forschung profitieren.