TV Tipps zu Diabetes

Hauptsache gesund extra

MDR Fernsehen, Donnerstag, 1. Dezember 2016, 21.00 – 21.45 Uhr

Der Jenaer Kinderarzt Prof. Felix Zintl hat sich trotz DDR-Mangelwirtschaft seine Krankenstation ausbauen lassen. Als „Materialspender“ dienten beispielsweise Edelstahl-Suppenkännchen aus dem Interhotel. Der Mediziner hat 1980 die erste Knochenmarkstransplantation eines Kindes durchgeführt. Der damals 13-jährige Jörg Peuckert steht noch immer in Kontakt zu seinem Arzt.

Eine weitere medizinische Errungenschaft der DDR war auch das zentrale Diabetes-Register. „Hauptsache gesund“ berichtet unter anderem über Dr. Elke Austenat, die schon damals als Leiterin einer Diabetes-Fachambulanz gearbeitet und auch heute noch eine Diabetes-Praxis in Berlin hat.