Warmer Camembert-Strudel mit Gemüse

Mehl, Raps-Kernöl, Wasser und Salz zu einem glatten Teig verkneten und diesen 20 Minuten ruhen lassen. Inzwischen das Gemüse putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden, die Zwiebel schälen und fein würfeln, die Erbsen auftauen lassen. Das Gemüse in heißem Öl kurz andünsten und in eine Schüssel geben. Petersilie waschen, abtropfen lassen und fein wiegen. Camembert würfeln, Schmant mit Milch cremig rühren und die Petersilie unterheben. Den Camembert, die Hälfte des Schmants und das Ei verrühren, an das Gemüse geben, kräftig würzen und gut vermischen. Den Strudelteig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen, die Gemüse-Camembertmasse darauf verteilen und den Teig einrollen. Auf ein gefettetes Backblech legen und 35 Minuten bei 180° C backen. In Scheiben schneiden und mit dem restlichen gekräuterten Schmant servieren.

120 g Weizenmehl
2 EL Brassola Raps-Kernöl (Teutoburger Ölmühle)
80 ml Wasser
2 Prisen Salz
2  Möhren
0.5 kleine Stange Lauch
1 kleines Stück Knollensellerie
1  Zwiebel
100 g tiefgefrorene Erbsen
1 EL Raps-Kernöl
5 Bund Petersilie
100 g Camembert
150 g Schmant
3 EL Milch
1  Ei
Salz, Pfeffer, Muskat