Tournedos mit Pfifferlingen

Die Tournedos mit Speckstreifen umwickeln und mit Küchenschnur fixieren. Anschließend leicht einölen und pfeffern. In einer Pfanne das restliche Öl erhitzen, die vorbereiteten Tournedos einlegen und von beiden Seiten ca. 3 Minuten braten, anschließend die Speckstreifen entfernen und das Fleisch salzen und warm stellen. Inzwischen die Kroketten nach Packungsaufschrift zubereiten. Die Pfifferlinge putzen, waschen und abtrocknen. Die Zwiebel und die halbe Knoblauchzehe fein würfeln, in dem Bratenfett glasig dünsten, dann die Pilze zugeben und alles 5 Minuten bei guter Hitze braten, anschließend salzen und pfeffern. Pfifferlinge herausnehmen und warm stellen. Den Fond mit Wein ablöschen, den Schmand einrühren und die Sauce nochmals abschmecken. Die Tournedos mit Camembert belegen und im vorgeheizten Backofen ganz kurz überbacken, bis der Camembert gerade anfängt zu zerlaufen. Etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer darüber geben und die Tournedos mit den Pfifferlingen, der Sauce und den Kroketten auf vorgewärmten Tellern anrichten.

4  Tournedos vom Rinderfilet à 160 g
4 EL Brassola Raps-Kernöl
Pfeffer
4 Streifen frischer Speck
Salz
400 g Kroketten (Tiefkühlware)
200 g Pfifferlinge
1  Zwiebel
0.5  Knoblauchzehe
0.1 l Weißwein
50 g Schmand
125 g Camembert
grober Pfeffer aus der Mühle