Spätzle-Hackfleisch „Champion“

Spätzle nach Packungsanweisung zubereiten, abtropfen lassen und warm stellen. Hackfleisch in erhitztem Raps-Kernöl anbraten, Zwiebeln abziehen, würfeln, dazugeben und mit andünsten. Fleischbrühe und Weißwein angießen, mit Tomatenmark, Salz, Pfeffer abschmecken, Zimtstange dazugeben und alles et-was einkochen lassen. Zimtstange entfernen, Paniermehl und zwei Esslöffel Parmesan hinzufügen und vermischen. Spätzle in erhitzter Butter andünsten. Eiweiß steif schlagen, den restlichen Käse unterrühren, mit den Spätzle vermi-schen und abwechselnd mit der Hackfleischmasse in eine gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Auflaufform schichten. Für die Sauce Butter erhitzen, Mehl einstreuen, anschwitzen, 375 ml Wasser angießen, Käse dazugeben, etwas einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sahne und Eigelb verrühren, vorsichtig in die Sauce einrühren und über dem Auflauf verteilen. Den Auflauf mit Paniermehl, Käse und Butterflöckchen bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3) ca. 40 Minuten backen. Nach Wunsch mit einem bunten Salat servieren.

250 g Getropfte Spätzle (Birkel Genießer Nudel)
500 g Hackfleisch
1 EL Teutoburger Raps-Kernöl
1  Zwiebel
125 Liter Fleischbrühe und trockener Weißwein
2 EL Tomatenmark
 Salz, Pfeffer
0.5 Stange Zimt
2 EL Paniermehl
3 EL geriebener Parmesan
1  Eiweiß
1 EL Butter
 Fett und Paniermehl für die Form
2 EL Butter
3 EL Mehl
375 ml Wasser
3 EL geriebener Parmesan
 Salz, Pfeffer
1 EL Sahne
1  Eigelb
2 EL Paniermehl
2 EL geriebener Parmesan
1 EL Butter