Heilung von Diabetes
© mmphoto - Fotolia.com

Forschung: Insulin aus Stammzellen-Kapseln

Die kalifornische Biotechfirma ViaCyte hat Ende 2014 eine neue Studie gestartet, bei der Typ-1-Diabetiker mit Stammzellen-Kapseln behandelt werden. Dafür werden aus embryonalen Stammzellen zunächst Vorläuferzellen der Bauchspeicheldrüse erzeugt und den Patienten anschließend in einer Kapsel unter die Haut transplantiert. In der Kapsel sind die Stammzellen vor Angriffen des Immunsystems geschützt. Außerdem soll so verhindert werden, dass sich die Zellen unkontrolliert im Körper ausbreiten – bisher ein Risiko der Stammzellentherapie. Im Körper sollen sich die Zellen weiter entwickeln und letztlich Insulin produzieren. In Tierversuchen war dies bereits erfolgreich gelungen. Mit Ergebnissen der Studie wird frühestens 2017 gerechnet.