Aufklärung muss weitergehen

Gesunde Ernährung und Bewegung beugen vor

In den Schloss-Arkaden in Braunschweig fiel dieses Jahr der Startschuss für die bundesweite Aufklärungsaktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“. „Der große Erfolg der letzten fünf Jahre und die gewonnenen Daten bestätigen, dass das Engagement unverändert fortgesetzt werden muss“, so Dr. med. Richard Daikeler, Sinsheim.

 

Herzstück der Aktion ist wie schon in den vorangegangenen Jahren der Diabetes-Risikocheck. Alle Besucher haben die Möglichkeit, am Aktionsstand ihr persönliches Diabetesrisiko testen zu lassen, Menschen mit Diabetes können überprüfen, ob sie gut eingestellt sind.

Zwei herausragende Trends zeichneten sich bei der Auswertung des Risikochecks in den letzten 5 Jahren ab:

  • Erstens ist fast jeder 2. Diabetiker mit einem HbA1c-Wert von über 7% schlecht eingestellt. „Dabei sollte der Wert unter 7% liegen, um schwere Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall zu vermeiden“, sagt Prof. Dr. med. Dr. h. c. Diethelm Tschöpe aus Bad Oeynhausen.
  • Zweitens leben die meisten „Nichtdiabetiker“ relativ sorglos mit mehreren Diabetes-Risikofaktoren. Sie bewegen sich viel zu wenig, ernähren sich ungesund und sind dadurch meist zu dick.

Diese Fakten beweisen, dass über den Diabetes und seine Präventionsmöglichkeiten weiterhin konsequent informiert werden muss. Jedes Jahr schafft „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ neue Anreize, um die Volkskrankheit Nr. 1 im Bewusstsein der Menschen mit einem höheren Stellenwert zu versehen. Dieses Jahr sind die Themen Ernährung und Bewegung der zentrale Ansatz.

Gesunde Ernährung und Bewegung: Johann Lafer geht voran

Sterne-Koch Johann Lafer demonstrierte in seiner Koch-Show, wie schnell und einfach gesundes Essen zubereitet werden kann. Gesunde Ernährung hält nicht nur fit, sie kann auch helfen, der Entstehung eines Diabetes vorzubeugen und sie kann auch bei Diabetikern für bessere Blutzuckerwerte sorgen.

Mit viel Bewegung können Diabetiker ihre Blutzuckerwerte stark verbessern und für alle anderen Menschen stellt Bewegung einen hohen Schutz vorm Diabetes dar. Schon 3.000 zusätzliche Schritte täglich fördern die Gesundheit. „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ unterstützt daher die Aktion „3.000 Schritte extra“ im Rahmen der Kampagne „Bewegung und Gesundheit“ des Bundesministeriums für Gesundheit. Gemeinsam mit TV-Koch Johann Lafer und dem 200 m-Sprinter und Diabetiker Daniel Schnelting gingen die Braunschweiger einen 3.000 Schritte-Rundkurs entlang der schönen Kulisse der Schloss-Arkaden.

Langjährige Weggefährten – Neue Partnerschaften

Zahlreiche Fachgesellschaften, Patientenorganisationen, Krankenkassen und Medien unterstützen „Gesünder unter 7“

  • Adipositas Stiftung Deutschland
  • Arbeitsgemeinschaft niedergelassener diabetologisch tätiger Ärzte e.V. (AND)
  • Apotheken-Depesche
  • Ärzte Zeitung
  • Axis-Shield
  • Bundesverband niedergelassener Diabetologen e.V. (BVND)
  • Bundesverband der Diabetologen in Kliniken e.V. (BVDK)
  • DAK
  • Stiftung „Der herzkranke Diabetiker“ (DHD)
  • Deutscher Diabetiker Bund (DDB)
  • Deutsche Liga zur Bekämpfung von Gefäßerkrankungen e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz- und Kreislauferkrankungen e.V. (DGPR)
  • Diabetes-Journal
  • diabetes-world.net
  • Deutscher Tanzsportverband e.V. (DTV)
  • gesundheitswirtschaft rhein-main e. V.
  • HealthCapital
  • herzmedizin
  • Internationale Prävention Organisation e.V. (IPO)
  • Omron
  • Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe e.V. (VDBD)

Neuer Partner in diesem Jahr ist die Stiftung „Dianiño – Kind sein. Trotz Diabetes.“

„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ 2010 – Termine und Themen

Informieren Sie sich bei der bundesweiten Diabetes-Aufklärungsaktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ über aktuelle Themen wie z.B. Diabetes bei Kindern, gesunde Rezepte zum Probieren von Johann Lafer und Bewegungstipps von Daniel Schnelting in Erfurt (29./30. April 2010, Thüringen-Park), in Sulzbach (19./20. August 2010, Main-Taunus Zentrum) und in Heilbronn (11./12. November 2010, Stadtgalerie).

Weitere Informationen zur Aktion finden Sie im Internet unter www.gesuender-unter-7.de