Fettsäuren

Wichtiger Bestandteil der Fette. Fettsäuren sind Kohlenstoffverbindungen, die zur Bildung der Fette mit Glycerin reagieren: je nach der chemischen Formel werden gesättigte und ungesättigte Fettsäuren unterschieden. Ungesättigte Fettsäuren kommen in pflanzlichen Fetten in höherer Konzentration vor als in tierischen. Essentielle Fettsäuren sind solche, die der Säugetierorganismus nicht selber herstellen kann und somit von außen zugeführt werden müssen. Enthält die Nahrung die essentiellen Fettsäuren nicht in ausreichender Menge (eine solche essentielle Fettsäure ist z.B. Linolsäure), so kommt es zu Mangelerscheinungen.