Qualitätsmanagement

Strukturqualität
 

  • Diabetologe (DDG) Dr. med. Richard Daikeler
  • Diabetesberaterin (DDG) Gabriele Buchholz
  • Diabetes Assistentin (DDG) Brigitte Burbach
  • Diätassistentin (staatl. anerkannt) Gabriele Buchholz
  • Verwendung evaluierter Schulungsprogramme 

    erweitertes Behandlungsteam

  • Chirurg: Konrad Wagner (im Haus), Tel: 07261 8053
  • Orthopäden: 
    Dr. Christoph Reitzner, Dr. Martin Stock (im Haus)
  • Fußpflegerin: Bianca Fischer (im Haus)
  • Orthopädischer Schuhtechniker-Meister 
    mit diabetologischer Zusatzqualifikation:
    Elke Stocker, Jan Mösenthien 
    Orthopädie-Schuhtechnik Stocker GmbH,
    Kleinfeldweg 36b, 69190 Walldorf,
    Tel 06227 9326
Prozeßqualität
  Anhand des Gesundheitspasses Diabetes überprüfen wir, ob beim Patienten regelmäßig die notwendigen Untersuchungen durchgeführt wurden. Dabei kommt das EDV gestützte Qualitätssicherungssystem Medinet QM zum Einsatz. Bei erkennbaren Abweichungen werden die Patienten vorsorglich einbestellt. 

Regelmäßige, jährliche Fortbildungen: 

  • Jahrestagung der deutschen Diabtetes Gesellschaft
  • Jahrestagung der EASD European Association of the Study of Diabetes
  • Jahrestagung der ADBW Arbeitsgemeinschaft der Diabetologen Baden-Württembergs
  • jährliches Treffen der Schulungszentren Baden-Württembergs
Ergebnisqualität
  Wie passiert das?

Was bedeutet Ergebnisqualität? 

Das Qualitätsmanagement soll sicherstellen, dass durch den Einsatz aufwendiger Behandlungsmethoden bei möglichst vielen Patienten eine nachweisbare Verbesserung der Zielwerte eintritt. 

Dies ist unser Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität und der Lebenserwartung bei Patienten mit Diabetes Mellitus.