Beruflicher Werdegang Sebastian Zink

Diabetes News Sebastian Zink
  • bis 1991 Studium der Humanmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • 1991 Approbation als Arzt
  • 1991-1996 Assistenzarzt im St. Vincentius-Krankenhaus Karlsruhe bei Prof. P.M. Reisert und Prof. E. Siegel (Schwerpunkte: Endokrinologische Fachsprechstunde, Diabetesstation, Diabetesambulanz)
  • 1996 Facharzt für Innere Medizin
  • 1996-1997 Assistenzarzt am Klinikum der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg bei Prof. R. Ziegler (Endokrinologie, Schwerpunkte: Knochenerkrankungen, Hypophyse)
  • 1997 Schwerpunktbezeichnung Endokrinologie
  • seit 1998 Gemeinschaftspraxis mit Dr. Carlo Varma (Schwerpunkte: Endokrinologie, Diabetologie)
Zuerkannte Qualifikationen:
  • Diabetologe DDG
  • Europäisches Zertifikat für Andrologie
Mitgliedschaft in Fachgesellschaften:
  • Bund Deutscher Internisten (BDI)
  • Deutsche Gesellschaft für
    Endokrinologie (DGE)
  • Berufsverband Deutscher
    Endokrinologen (BDE)
  • Deutsche Diabetesgesellschaft (DDG)
  • Arbeitsgemeinschaft niedergelassener diabetologisch tätiger Ärzte (AND)
  • Arbeitsgemeinschaft Diabetologie Baden-Württemberg (ADBW)