News-Archiv: Diabetesprävention

Warum das Gehirn ungesundes Essen liebt

(25.06.2018)

Bei Stress und Sorgen greifen wir gerne zu Schokolade, Eis, Pizza und Pommes. Warum das so ist, haben Wissenschaftler des Max-Planck-Institutes erforscht. Fett und Kohlenhydrate werden vom Gehirn als Belohnung empfunden. Kein Wunder, dass es mehr davon will – egal wie ungesund diese Nahrungsmittel sind.  Weiterlesen

Mit dem Fahrrad dem Diabetes davonradeln

(31.07.2017)

Wer regelmäßig Fahrrad fährt, kann einem Typ-2-Diabetes vorbeugen, zeigt eine große Studie aus Dänemark. Auch Menschen, die bereits an Diabetes erkrankt sind, profitieren. Denn Radfahren hilft dabei, den Blutzucker zu senken. Ob Rennrad oder E-Bike – allein die Bewegung zählt. Weiterlesen

Kokosöl – schlechter als sein Ruf

(26.06.2017)

Kokosöl gilt als gesundes Nahrungsmittel – zu Unrecht, sagt die Amerikanische Herzgesellschaft. Denn Kokosöl besteht überwiegend aus gesättigten Fetten, und die seien – nicht nur für Menschen mit Diabetes – schlecht für die Herzgesundheit. Butter und Vollmilch bekommen in der aktuellen Stellungnahme der Herzexperten ebenfalls ihr Fett weg. Weiterlesen

Gesundheitspolitik: Politiker im Diabetes-Taxi

(04.06.2017)

Die Organisation diabetesDE holt zurzeit jede Woche im Diabetes-Taxi eine Politikerin oder einen Politiker zum Interview über Gesundheitspolitik ab. Die ersten der auf 5 Minuten geschnittenen Videos sind jetzt im Netz zu sehen. Informativ und unterhaltsam. Machmal wird auch gesungen. Weiterlesen

Studie deckt auf: Prädiabetes wird oft nicht erkannt

(23.04.2017)

Die Diagnose Diabetes wird häufig erst gestellt, wenn Folgeschäden wie Herzinfarkt oder Schlaganfall eingetreten sind. Für die Erkennung von Vorstufen (Prädiabetes) wären effektive Tests notwendig. Englische Forscher haben die gängigen Testmethoden unter die Lupe genommen. Nach ihrer Analyse sind zumindest zwei wenig effektiv. Weiterlesen