Die neue Patientenverfügung – mit allen Änderungen 2009

patientenverfuegung

Julia Roglmeier, Nina Lenz:

Die neue Patientenverfügung – mit allen Änderungen 2009

ISBN. Nr.: 9783448083583

  • Neue Vorschriften
  • Neue Kommentierung
  • Arbeitshilfen
  • Gesetze und Verordnungen

Etwa 8 Millionen Menschen haben in Deutschland eine Patientenverfügung verfasst. Bisher war insbesondere die Verbindlichkeit dieser Verfügung umstritten. In einer Patientenverfügung können Menschen festlegen, wie sie bei der schweren Krankheit medizinisch behandelt werden wollen, wenn sie selbst nicht mehr in der Lage sind, sich hierzu zu äußern. Der Bundestag hat nun nach langjähriger Diskussion am 18. Juni 2009 eine gesetzliche Regelung zur Wirksamkeit und Reichweite von Patientenverfügungen beschlossen. Die Neuregelungen zur Patientenverfügung sind zum 1. September 2009 in Kraft getreten.

Rechtzeitig zu diesem Termin ist vom Rudolf Haufe Verlag das Buch „Die neue Patientenverfügung“ erschienen. Die Autorinnen erläutern darin detailliert die neuen gesetzlichen Regelungen zur Patientenverfügung, geben Gestaltungshinweise und beantworten die Frage, wie bereits verfasste Verfügungen einzuordnen sind. Außerdem werden die Voraussetzungen von Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen dargestellt.

Auf der beigefügten CD-ROM befinden sich Musterschreiben zur Patientenverfügung, Textbausteine und Formatierungsvorschläge sowie umfangreiche rechtliche Grundlagen.