TV Tipps zu Diabetes

X:enius – Was macht unsere Kinder chronisch krank?

arte, Montag, 2. März 2015, 08.30-08.55 Uhr

Ein Erfolg des 20. Jahrhunderts: Wir können uns vor den gefährlichen Infektionserkrankungen wie Mumps, Masern, Röteln, Tetanus, Diphtherie oder Tuberkulose schützen. Auf der anderen Seite leidet sowohl in Frankreich als auch in Deutschland bereits jedes dritte Kind an mindestens einer chronischen Krankheit. Wenn die Entwicklung so weitergeht, wird sich in Mitteleuropa beispielsweise die Zahl der an Diabetes erkrankten Kleinkinder in einigen Jahren verdoppeln. Parallel zu dieser Negativbilanz ist ein wahrer Kaiserschnitt-Boom zu verzeichnen. Die Zahl der Wunschkaiserschnitte etwa steigt von Jahr zu Jahr an. Wissenschaftler und Ärzte sehen nun einen Zusammenhang von chronischen Krankheiten und der Art der Geburt.