Visite

 

Info:

Es ist ein großer Fortschritt  in der Behandlung des hohen Blutdrucks: ein einfacher Katheter-Eingriff kann lebensbedrohlichen Bluthochdruck effektiv und dauerhaft senken. Bei dieser Methode werden überaktive Nierennerven, die den Bluthochdruck verursachen, mit Hochfrequenzstrom ausgeschaltet. Bislang wird die Erkrankung nur mit Tabletten behandelt, es gibt jedoch Patienten, bei denen auch verschiedene Kombinationen von Medikamenten den Blutdruck nicht ausreichend senken. Für solche Patienten hat sich die neue Methode binnen kurzer Zeit als so sicher und erfolgreich erwiesen, dass sie jetzt für die breite Anwendung auch außerhalb von Studien zugelassen ist. Mehrere Krankenhäuser in Norddeutschland behandeln inzwischen Blutdruckpatienten mit Katheter-Eingriff.