TV Tipps zu Diabetes

Pillen, Spritzen und Hormone – Doping im Freizeitsport

MDR Fernsehen, Mittwoch, 5. Oktober 2016, 20.45 – 21.15 Uhr

Doping ist ungesund und sogar lebensgefährlich. Doch wer bei Doping nur an den Spitzensport denkt, der irrt: Anabole Steroide, synthetische Abkömmlinge des Sexualhormons Testosteron, werden gerne in Fitnessstudios zum Muskelaufbau genommen. Erythropoetin (kurz EPO) wurde schon öfters bei durchschnittlichen Ausdauersportlern nachgewiesen. Immer mehr Freizeitsportler greifen zu Pillen und Spritzen.