TV Tipps zu Diabetes

Gefahr durch Triclosan in Kosmetikartikeln?

hr-Fernsehen, Mittwoch 23. September 2015, 21.00 – 21.45 Uhr

Das Prinzip klingt einfach: Um die Ausbreitung von Keimen zu verhindern, werden Kosmetikartikeln wie Zahnpasta, Seife oder Deos bakterienhemmende Stoffe zugesetzt. Einer dieser Bakterienkiller heißt Triclosan. Seit Jahrzehnten wird er eingesetzt und ist dabei immer mehr in Verruf geraten. Studien zeigen, dass Triclosan das Hormonsystem beeinflussen und die Leber schädigen kann. Für Wasserlebewesen ist die Chemikalie äußerst giftig. Außerdem kann sie zur Bildung von resistenten Keimen führen. Doch noch immer wird Triclosan in Alltagsprodukten eingesetzt.