TV Tipps zu Diabetes

Faszination Wissen: Vegan – Leben ohne Reue?

Bayerisches Fernsehen, Montag, 20. April 2015, 22.00 – 22.30 Uhr

Rund 800.000 Menschen in Deutschland verzichten aus ethischen Gründen auf alle tierischen Produkte – und es werden immer mehr. Sie schwärmen vom Genuss ohne Reue und beißen glücklich ins vegane Sojawürstchen. Aber einige Ernährungswissenschaftler schlagen Alarm, ihre Studien zeigen: Veganern kann es an bestimmten Nährstoffen mangeln. Zunehmend in die Kritik gerät auch der Sojaanbau, der auch aufgrund der veganen Ernährung weltweit rasant zugenommen hat. Nicht nur wegen der Rodung des Regenwaldes, dem Einsatz von Pestiziden und Düngemitteln, sondern auch wegen der hormonellen Wirkung der Sojabohne. Vor allem für Säuglinge und Frauen in den Wechseljahren sind die pflanzeneigenen Hormone gefährlich. Doch solche Warnungen gehen in der Flut von Erfolgsmeldungen unter. Studien, finanziert von der Sojaindustrie, propagieren das gesunde, ethisch wünschenswerte und politisch korrekte Leben eines Veganers