TV Tipps zu Diabetes

Epigenetik – Sind wir Gene oder Umwelt?

arte, Freitag, 30. Oktober 2015, 21.50 – 22.40 Uhr

Die Epigenetik untersucht, ob bestimmte Krankheiten oder Symptome auch an die nächste Generation weitergegeben werden können. Eine Studie von Anne Ferguson-Smith aus Cambridge beispielsweise widmet sich Kindern, deren Mütter im Winter 1944 eine Zeit schlimmen Hungers überstehen mussten, als sie schwanger waren. Die Untersuchungen zur Frage, inwieweit Nahrungsunterversorgung die DNA prägen kann, haben ergeben, dass die Kinder im Erwachsenenalter verstärkt an Krankheiten wie Diabetes und Übergewicht litten, dazu an neurologischen Störungen wie Angstzuständen, Depressionen und Schizophrenie. Die Epigenetik erweitert damit Studien zur Genetik, doch die Forschungen über die Auswirkungen der Umwelt auf unsere Gene stehen noch ganz am Anfang.