Paella alla Feinkost Dittmann

Zubereitung:

1. 4 EL Öl und Paprika verrühren. Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und mit Paprikaöl einreiben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wurst in Scheiben schneiden. Garnelen, bis auf die Schwanzflossen, schälen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Tomaten in Streifen schneiden. Oliven und Peperoni in einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

2. 3 EL Öl in einer ofenfesten Paella-Pfanne erhitzen. Wurst ins heiße  Bratfett geben und unter Wenden ca. 3 Minuten braten, herausnehmen. Hähnchenkeulen hineingeben und unter Wenden ca. 5 Minuten braun braten, herausnehmen. Garnelen ins heiße Bratfett geben und 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze unter Wenden braten. Mit Salz und Zitronensaft würzen, herausnehmen. Paprika und Zucchini in die Pfanne geben. Unter gelegentlichem Rühren 3–4 Minuten braten, herausnehmen. Reis, Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und glasig dünsten. Inzwischen Brühe aufkochen. Safran darin auflösen, zugießen.

3. Alles unter Rühren aufkochen. Garnelen, Keulen, Chorizo, Zucchini, Paprika, Oliven, Peperoni und Tomaten zugeben. Paella im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/
Gas: Stufe 3) auf unterer Schiene 25–35 Minuten backen, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist. Paella mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken, 5–8 Minuten ruhen lassen. Paella mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und fein schneiden. Paella mit Petersilie bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten