Pyelonephritis

Entzündung der Nieren und ableitenden Harnwegen durch Bakterien. Die Erkrankung kann akut und chronisch verlaufen. Akute Verlaufsformen sind meist durch hohes Fieber, Schüttelfrost und allgemeines Krankheitsgefühl gekennzeichnet. Chronische Erkrankungen machen sich meist nur kaum bemerkbar. Das Entstehen einer Pyelonephritis kann durch verschiedene Faktoren (z.B. Diabetes, Blasenentleerungsstörungen usw.) begünstigt werden. Die Behandlung erfolgt durch Antibiotika nach Möglichkeit gezielt im Anschluß an einen vorangegangenen Erregernachweis aus dem Urin.