Mikroaneurysma

Umschriebene Wandausbuchtung an kleinen Gefäßen. Ursache dieser Gefäßveränderungen, die im Rahmen einer Mikroangiopathie beobachtet werden, ist eine Schwäche der Gefäßwand als Folge einer Verminderung, der die Gefäßwand stützenden Bindegewebszellen (Perizyten). Mikroaneurysmata können zu deutlichen Einblutungen, insbesondere im Bereich der Netzhaut (Netzhautblutung) führen.