test

Internistische Praxis für Diagnostik und Diabetologie IPDD

Diabetologie
  • Betreuung von Typ-2-Diabetikern ohne Insulintherapie
  • Ambulante Einstellung und Umstellung auf konventioneller Insulintherapie (CT) sowie auf intensiviert konventionelle Insulintherapie (ICT)
  • Betreuung von Typ-2-Diabetikern mit konventioneller Insulintherapie
  • Betreuung von Typ-1- und Typ-2-Diabetikern mit intensivierter konventioneller Insulintherapie (ICT)
  • Betreuung von Typ-1-Diabetikern mit Insulinpumpe
  • Umstellung von Typ-1-Diabetikern auf Insulinpumpe
  • Betreuung von schwangeren Typ-1-Diabetikerinnen und Patientinnen mit Gestationsdiabetes
  • Betreuung von diabetischen Kindern und deren Eltern
  • Spezielle Fußsprechstunde mit Kontrolle und Wundversorgung von Patienten mit diabetischem Fußsyndrom
  • Beratung durch einen orthopädischen Schuhmacher bei diabetischem Fußsyndrom
  • Schulungen für Diabetiker
Endokrinologie und Stoffwechsel
  • Ernährungberatung bei Fettstoffwechselstörung
  • Schilddrüsensonographie
  • Feinnadelpunktion der Schilddrüse
Gastroenterologie
  • Gastroösophagoduodenoskopie
  • Koloskopie
  • Leberblindpunktion
  • Perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG)
  • Polypektomie
  • Sonographie des Abdomens
Kardiologie
  • EKG und Holter-EKG
  • Ergometrie
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Stressechokardiographie
  • Transösophageale und transthorakale Echokardiographie
Angiologie
  • Duplex-Sonographie der hirnzuführenden Arterien
  • Doppler-Untersuchung der Bein- und Beckenarterien
  • Doppler-Untersuchung der tiefen Bein- und Beckenvenen
Nephrologie
  • Sonographie der Nieren und Harnwege
Onkologie
  • Chemotherapie
  • Palliativmedizin
  • Schmerztherapie
  • Perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG)
Pulmologie
  • Bronchoskopie
  • Lungenfunktion
Vorsorgeuntersuchungen
  • Präoperative Risikoabklärung
  • Check-Up-35 und Check-Up-50
  • Jährliche Generaluntersuchung
  • Erweiterter Gesundheitscheck
  • Manager-Check
  • Gesundheitscheck der RVO- und Ersatzkassen
  • Impfprogramm der RVO- und Ersatzkassen
  • Erweiterte Krebsvorsorgeuntersuchung
  • Krebsvorsorgeuntersuchung der RVO- und Ersatzkassen
Reisemedizin
  • Malaria-Prophylaxe
  • Impfberatung
  • Reiserisiken-Beratung
Wahlleistungen
  • Fahrtauglichkeitsuntersuchungen
  • Tauchtauglichkeitsuntersuchung
  • Fitness-Test
  • Manager-Check
  • Reisemedizin
  • Schulungsprogramme für Diabetiker und Angehörige
  • Pflegeschulung
Schulungen für Diabetiker

Der Erfolg der Diabetes-Behandlung hängt in ganz wesentlichem Maß von einer strukturierten Schulung des Patienten ab. Unser Ziel ist es, Ihnen durch strukturierte Schulungen ein besseres Diabetes-Management und mehr Lebensqualität zu geben. 

Durch strukturierte Schulungskurse und Individualschulungen nach den Richtlinien der Deutschen Diabetes-Gesellschaft gewinnen Sie ein fundiertes Hintergrundwissen über den Diabetes. 

Das Spektrum der Diabetes-relevanten medizinischen Themen wie z.B. Pathophysiologie, Physiologie, Stoffwechselkontrolle, Insuline, Insulintherapie, Insulindosis-Anpassung, Ernährung, diabetische Folgeerkrankungen, Fußpflege u.v.a. ist breit gefächert und auf ihre speziellen Bedürfnisse abgestimmt. 

Die Schulungen richten sich an Diabetiker in ambulanter Behandlung gemeinsam mit Ihren Angehörigen und Freunden. 

Lernen Sie, wie Sie sich gesund ernähren können, und erfahren Sie mehr über Kohlenhydrate, die Berechnung des Grundumsatzes, Zucker und Zuckeraustauschstoffe, Berechnung von KE und KE-Austausch, schnell resorbierbare Kohlenhydrate, Einfluss der Ballaststoffe auf die Blutzuckerwirksamkeit, Formen der Reduktionskost, Kost bei Hyperurikämie, Kost bei Hypercholesterinämie, Diabetiker im Supermarkt, Diabetiker im Restaurant. Ergreifen Sie die Möglichkeit, mit dem notwendigen Wissen über den Diabetes Ihr Leben angemessen zu gestalten, und gewinnen Sie neue Lebensfreude und Lebensqualität hinzu. 

Unser Diabetes-Schulungsteam:

  • Dr. med. B. Kallenberg, Internist und Diabetologe DDG
  • Dr. med. U. Kallenberg, Internist und Diabetologe DDG
  • Dr. med. R. Neumann, Internist und Diabetologe DDG
  • Frau A. Kallenberg, Diabetesassistentin DDG
  • Frau B. Leiendecker, Dipl. Oecotrophologin und Diabetesberaterin DDG
  • Frau H. Brigmann, Dipl. Oecotrophologin und Diabetesassistentin DDG
  • Frau S. Gök, Arzthelferin mit ZI-Qualifikation

Schulungsprogramm

  • Gruppen- und Einzelschulungen für Typ-1-Diabetiker mit intensivierter konventioneller Insulintherapie (ICT)
  • Gruppen- und Einzelschulungen für Typ-2-Diabetiker mit intensivierter konventioneller Insulintherapie (ICT)
  • Gruppen- und Einzelschulung zur Umstellung von Typ-1-Diabetiker auf Insulinpumpe
  • Gruppen- und Einzelschulungen für Typ-2-Diabetiker mit konventioneller Insulintherapie
  • Gruppen- und Einzelschulungen für Typ-2-Diabetiker ohne Insulintherapie
  • Betreuung von schwangeren Typ-1-Diabetikerinnen und Patientinnen mit Gestationsdiabetes
  • Diabetikerschulung für türkische Patienten
  • Ambulante Einstellung und Umstellung auf konventioneller Insulintherapie (CT) sowie auf intensiviert konventionelle Insulintherapie (ICT)
  • Individuelle Einzelberatung von Typ-1-Diabetikern mit Insulinpumpe
  • Individuelle Einzelberatung von diabetischen Kindern und deren Eltern
  • Schulung für Angehörige eines Diabetespatienten
  • Anleitung der Patienten im richtigen Umgang mit für Blutzuckermessgeräten bzw. Pens
  • Spezielle Fußsprechstunde mit Kontrolle und Wundversorgung von Patienten mit diabetischem Fußsyndrom
  • Beratung durch einen orthopädischen Schuhmacher bei diabetischem Fußsyndrom