Leistungen für Diabetiker

Gemeinschaftspraxis für Innere Medizin Hadamar
Dr. med. Klaus Fischer, Dr. med. Elfriede Karhoff, Dr. med. Uwe Kantim

Diabetologie

Gerne klären wir über Diabetes mellitus und damit verbundene Probleme auf oder beraten Sie intensiv. Unser Anliegen ist es, dass Sie mit einer individuellen Therapie flexibel bleiben und liebgewordene Gewohnheiten möglicherweise einschränken, aber nicht aufgeben müssen.

Wir bieten Ihnen folgende Behandlungsmöglichkeiten:

  • allgemeine Sprechstunde für Diabetiker
  • Behandlung des Diabetes Typ 1 und Typ 2 (mit/ohne Insulin)
  • Therapie des Schwangerschaftsdiabetes
  • Diabetesberatung
  • Ernährungsberatung
  • Kontinuierliche Blutglucosemessung über drei Tage
  • Zusammenarbeit mit Fachärzten (z. B. Augenheilkunde, Chirurgie, Frauenheilkunde, Nephrologie, Neurologie und Psychologie)
  • Zusammenarbeit mit Hausärzten und ambulanten Pflegediensten
  • Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen für Diabetiker

Schulungen für Diabetiker

  • strukturierte Schulung für Typ 1-Diabetiker
  • strukturierte Schulung für Typ 2-Diabetker (mit /ohne Insulin)
  • Einzelschulungen bei Schwangerschaftsdiabetes
  • Hypoglykämie-Wahrnehmungstraining

Angehörige können gerne in die Schulung mit einbezogen werden hinsichtlich:

  • Ernährung
  • Blutzuckermessung
  • Insulinspritztechnik
  • Blutdruckselbstkontrolle
Kardiologie und Angiologie
  • EKG, Belastungs-EKG und Langzeit-EKG
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Echokardiographie mit Farbdoppler
  • Doppelsonographie der Extremitätengefäße
  • Kompressionssonographie der Beinvenen
  • Koronarsportgruppe
Pneumologie und Allergologie
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Blutgasanalyse
  • Bronchoskopie
  • Diagnostik schlafbezogener Atmungsstörungen
  • Allergie-Diagnostik und Hyposensibilisierung
Gastroenterologie
  • Endoskopische Untersuchung von Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm und Dickdarm einschließlich Färbemethoden
  • Entnahme von Gewebeproben und endoskopischer Abtragung von Schleimhautpolypen
  • Durchführung von Vorsoge-Koloskopie (ab 55 J.)
  • Ultraschalldiagnostik der Bauchorgane einschließlich Farbdopplersonographie der Bauchgefäße
Röntgendiagnostik
  • Aufnahmen der Brustkorborgane (Herz, Lungen)
  • Kontrastdarstellungen von Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm des Dünndarms (nach Sellingk) und des Dickdarms
  • Darstellung der Gallenblase und Gallengänge, der Nieren und der Beinvenen nach intravenöser Kontrastmittelgabe
  • Röntgenaufnahmen der Knochen und Gelenke bei internistischen Fragestellungen